Schloss Schönbrunn

Große Galerie

Mit einer Länge von über 40 Metern und einer Breite von fast zehn Metern bildete die große Galerie den idealen Rahmen für höfische Veranstaltungen. Sie wurde für Bälle, Empfänge und als Tafelsaal genutzt. Die hohen Fenster und die gegenüberliegenden Kristallspiegel, die Weiß-Gold-Stuckdekoration und die Deckenfresken schaffen ein Gesamtkunstwerk, das einen der prächtigsten Rokoko- Festsäle entstehen ließ. Die Deckenfresken des italienischen Malers Gregorio Guglielmi zeigen im mittleren Fresko das Wohlergehen der Monarchie unter der Herrschaft Maria Theresias. In der Mitte thronen Franz Stephan und Maria Theresia, umringt von den personifizierten herrscherlichen Tugenden. Um diese zentrale Gruppe sind Allegorien der Kronländer mit ihren jeweiligen Reichtümern angeordnet.

Seit der Republik dient sie für Konzertveranstaltungen und Empfänge. 1961 fand hier auch die legendäre Begegnung zwischen dem amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy und dem russischen Staatschef Nikita Chruschtschow statt.


Orangerie

Die Orangerie Schönbrunn bietet das dazu passende Ambiente, organisierten doch die Habsburger Kaiser hier schon immer wieder Festlichkeiten mit musikalischem Rahmenprogramm. Bei einem dieser Konzerte kam es auch zu dem in der Musikgeschichte wohl einmaligen Wettstreit zwischen Wolfgang Amadeus Mozart und Antonio Salieri.


Adresse:


Schloss Schönbrunn
A-1130 Wien



Tickets bestellen:

Für Ihre Kartenreservierung gehen Sie bitte zum Spielplan und wählen Sie Ihr Wunschdatum!




Ihre Bestellung
Keine Reservierungen gefunden.
Schnellsuche