Aida, G. Verdi

Aida, G. Verdi

Mittlerweile weltweit aufgeführt, war Giuseppe Verdis Aida das Ergebnis eines direkten Auftrags des ägyptischen Herrschers Ismail Pascha; eine Absichtserklärung für dessen Ehrgeiz, sein Land zur Brücke zwischen europäischem und afrikanischem Kontinent zu machen.

Pascha hatte ursprünglich gehofft, Verdi möge eine Hymne zur Eröffnung des Suez-Kanals schreiben, um einen Anlass zu feiern, der auch durch den Bau eines neuen Opernhauses in Kairo gekennzeichnet war; doch der Komponist zeigte wenig Interesse. Nachdem Verdis Rigoletto zur Einweihung des neuen Khedivial-Opernhauses am 1. November 1869 aufgeführt wurde, wollte der ägyptische Vizekönig mit seiner eigenen Weltpremiere die Pracht seines Theaters würdigen. Das Ergebnis war Aida, die in diesem Haus am 24. Dezember 1871 uraufgeführt wurde.

Aida ist ein klassischer Verdi: eine Geschichte, deren Dynamik sich aus der Liebe einer Einzelnen zu einem anderen ergibt, die durch die sie umgebende Welt vereitelt wird.

Zwei sich bekämpfende Nationen, Ägypten und Äthiopien, sind die Kulisse für die intime Geschichte von Radames, dem Führer der ägyptischen Truppen, und seiner Affäre mit Aida, Tochter des feindlichen Königs. Als Radames Aida und ihrem Vater hilft, ihren ägyptischen Entführern zu entkommen, verrät er sowohl sein Volk als auch Amneris, die Tochter des Pharaos und seine zukünftige Frau.

Aida, die jetzt an die Wiener Staatsoper zurückkehrt, wo sie am 29. April 1874 zum ersten Mal aufgeführt wurde, ist das beste Beispiel für eine ,durchkomponierte‘ Oper – ein Bruch sowohl mit italienischer wie französischer Tradition – wo jede einzelne Note der Handlung dient. Sämtliche Arien, Duette und Chöre bringen die Geschichte voran, doch wenn zwei Stimmen sich in der Klage treffen, die von Radames und Aida gesungen wird, „La fatal pietra sovra me si chiuse“ („Der fatale Stein schließt sich über mir“), ist Verdi am intensivsten und dramatischsten.

Tickets bestellen:

Für Ihre Kartenreservierung gehen Sie bitte zum Spielplan und wählen Sie Ihr Wunschdatum!




Ihre Bestellung
Keine Reservierungen gefunden.
Schnellsuche