Das Gespenst von Canterville, M. F. Lange

Mit einer Neuinterpretation der klassischen Geistergeschichte The Canterville Ghost des unnachahmlichen Oscar Wilde zeigt Das Gespenst von Canterville den in Berlin geborenen und ausgebildeten Komponisten Marius Felix Lange von seiner kreativsten Seite. Lange aktualisiert Wildes Geschichte einer amerikanischen Familie, die in ein altes britisches Schloss einzieht und sich dem Geist stellt, der es heimgesucht hat. Er haucht den bekannten Charakteren neues Leben ein und kreiert eine Version, die den Triumph von Leben, Tod und Liebe gleichermaßen feiert, während die Ereignisse in einen einzigartigen europäischen Kontext gestellt werden. Die Wiener Volksoper ist bereit, Sie in dieser Spielzeit zum Lachen, zum Fürchten und zum Nachdenken anzuregen!

Die Handlung von Das Gespenst von Canterville beginnt sich zu entfalten, als der Immobilienmogul Georg König das Schloss Canterville erwirbt. Zusammen mit seiner berechnenden und aufbrausenden Sekretärin und Geliebten Frauke-Beeke Hansen hegt er einen unseligen Plan für das geschichtsträchtige Anwesen. Die Pläne stoßen jedoch auf gewisse Widerstände, als eine Serie von seltsamen Ereignissen enthüllt, dass das Schloss vom Geist von Sir Simon heimgesucht wird, was zu einer Reihe von Konfrontationen führt, die sowohl komisch als auch etwas beunruhigend sind. Virginia, die Tochter von König, ist die einzige Figur, die sich die Not des müden Geistes zu Herzen nimmt. Dank ihrer Reinheit und Freundlichkeit kommt die Hauptbotschaft der Geschichte, dass Liebe das Höchste ist, gut an und führt zu einem angenehmen Happy End.

Lange komponierte Das Gespenst von Canterville nach einem Libretto von Michael Frowin. Die Uraufführung im Opernhaus Zürich am 23. November 2013 wurde sehr gut angenommen und machte das Werk zu einer der beliebtesten zeitgenössischen deutschsprachigen Opern. Die Anpassung der Charaktere und der Handlung bewahrt den typischen Witz des Originals von Oscar Wilde, und die sorgfältig ausgearbeitete Partitur schwingt mit der liebenswerten Geschichte von Menschlichkeit, Entdeckung, Liebe und Fürsorge mit. Auf der Bühne der Volksoper Wien findet ein herzerwärmender moderner Klassiker statt.

Tickets bestellen:

Für Ihre Kartenreservierung gehen Sie bitte zum Spielplan und wählen Sie Ihr Wunschdatum!




Ihre Bestellung
Keine Reservierungen gefunden.
Schnellsuche