Don Carlo (it.), G. Verdi

Don Carlo (it.), G. Verdi

Spanien im sechzehnten Jahrhundert - ein Ehevertrag, der geschlossen wurde, um zwei Nationen Frieden zu bringen, führt zum Krieg zwischen Vater und Sohn. Vermutliche Ketzer werden auf dem Scheiterhaufen verbrannt und ganze Völker sind von Unterwerfung bedroht. Sogar das Leben eines Prinzen gilt als verwirkt für das Wohl von Kirche und Staat.

Das Libretto für Don Carlo besaß eines der Lieblingsszenarien von Giuseppe Verdi: eine Geschichte mit politischer Brisanz, die es ihm erlaubte, die Feindseligkeiten einer Welt zu erkunden, die darauf versessen ist, das Glück der Individuen zu zerstören, die in ihr leben.

Nach Jahren der Kämpfe mit den Zensoren in seiner Heimat Italien, bot Frankreich und insbesondere Paris Verdi ein Umfeld, in dem er ohne Einschränkungen arbeiten konnte. Don Carlo, eine Auftragsarbeit vom Théâtre Impérial de l'Opéra, wurde in Französisch unter seinem ursprünglichen Titel Don Carlos in der Salle le Peletier am 11. März 1867 uraufgeführt; die Erstaufführung der italienischen Version in vier Akten der Oper fand am 10. Januar 1884 an der Mailänder Scala statt.  Die Wiener Staatsoper bringt diese Version des Don Carlo auf die Bühne.

Don Carlos Hochzeit mit Elisabeth von Valois wird vereitelt, als sein Vater, Philipp II., sie stattdessen ehelicht. Verzweifelt versucht Don Carlos, sich von Elisabeth zu entfernen, doch der König verweigert seinem Sohn das Amt des Gouverneurs von Flandern und wirft ihn stattdessen ins Gefängnis. Zudem ist Philipps einziger Berater der Großinquisitor, der den Tod des Infanten als notwendigen Preis verlangt, um den Aufstand zu ersticken, der mit Don Carlos Einfluss entfacht würde.

Mit Musik von großem Pathos, von der eindringlichen Melodie einer unsichtbaren Sopranistin, Erlösung für Philipps Opfer versprechend bis hin zur Klage des Königs um eine Ehe ohne Liebe, stellt die Oper ein historisches Epos dar und lässt nie vergessen, was unser Handeln antreibt: die Liebe.

Tickets bestellen:

Für Ihre Kartenreservierung gehen Sie bitte zum Spielplan und wählen Sie Ihr Wunschdatum!




Ihre Bestellung
Keine Reservierungen gefunden.
Schnellsuche